• slide3
  • slide2
  • slide1

Veranstaltungen in Ballenstedt

14.10. Episode III der Ashtonburry-Chronik HOCHZEIT IN SCHWARZ
Zur Hochzeitsfeier von Cora, der Tochter des verstorbenen Lord Ashtonburry, finden sich Verwandte und Anverwandte auf dem Stammsitz der Familie Ashtonburry ein. Lady Ashtonburry, Coras Stiefmutter, begrüßt die geladenen Gäste im Speisesaal von Schloss Darkwood, einem altehrwürdigen Herrenhaus in Schottland.
Cora Tilling feiert ihre lang ersehnte Hochzeit mit Peter Ross. Einige Familienangehörige sind darüber gar nicht begeistert. Sie setzen alles daran, dem jungen Glück Steine in den Weg zu legen. Die Hochzeitsgeschenke sind gespickt mit üblen Verdächtigungen. Was sich im Verlauf des delikaten 4-Gänge-Hochzeits-Menüs abspielt, lässt vielfältige Spekulationen zu: Wie kam der Bräutigam, der sonst all sein Geld verspielt, so überraschend zu Reichtum? Welches Geheimnis verbirgt die mittellose Braut? Warum lässt der sonst so zuverlässige Pfarrer so lange auf sich warten?
Aber keine Sorge, bei einer Hochzeit stößt natürlich niemandem etwas zu. Oder vielleicht doch!?
Reservierung Sie Ihre Karten telefonisch unter: 039483-510 oder per E-Mail an ballenstedt@vandervalk.de
Ort: Schlosshotel „Grosser Gasthof“, Ballenstedt
Beginn: 19.00 Uhr

12.10. Ich musste raus! Wege aus der DDR
Ludwig Blochberger (Lesung) Stefan Weinzierl (Musik)
Seit 2015 hält uns die so genannte „Flüchtlingskrise“ in Atem und beherrscht seitdem Politik, Gesellschaft und Medien. Dabei ist Flucht mitnichten ein neues Thema. Vor gerade einmal 30 Jahren verlief quer durch Deutschland eine Grenze, die es für viele Menschen unmöglich machte, frei zu denken, frei zu handeln, frei zu sein. Von innerdeutscher Flucht möchten der Ostberliner Schauspieler Ludwig Blochberger und der klassische Schlagzeuger Stefan Weinzierl erzählen: Von Menschen, die alles zurück ließen und sich auf den lebensgefährlichen Weg machten, in den Westen zu fliehen.
Basierend auf der Anthologie „Ich musste raus“ von Constantin Hoffmann (erschienen im Mitteldeutschen Verlag) rezitiert Blochberger fünf reale Fluchterlebnisse, zu denen Weinzierl mit seinem vielfältigem Instrumentarium den passgenauen Soundtrack liefert. In der Kombination von Sprache und Klang entstehen Geschichten, die in ihrer Intensität sowohl als Hörbuch (Buchfunk Verlag, Release Jan 2019) als auch live auf der Bühne berühren.
Ort: Schlosstheater
Beginn: Samstag, 19:30 Uhr
Eintritt: VVK 15,00 €

18.10. Seidel miez Steimle
Ein Tisch, zwei Stühle. Ein Edelsachse und ein nach Brandenburg geflüchteter. Wenn Uwe Steimle und Michael Seidel gemeinsame Sache machen sitzen sie nicht auf dem heißen Stuhl, sondern eher bei „Porträt per Telefon“. Da singt der Schauspieler und der Sänger versucht zu spielen. Beide Jahrgang 63, beide in Dresden im Sternzeichen Zwilling geboren, beide im Klassenbuch gekennzeichnet mit einem A – wie Arbeiterkind. Sie kennen sich aus mit linken Haken und rechten Geraden. Doch beide sind sich einig: Nur wenn du weißt woher du kommst, weißt du wohin es geht! Seidel miez Steimle. Das sind Geschichten und Lieder aus unserer Zeit. Ein lukullisch rustikaler, optisch maximaler Leckerbissen mit zwei Sachsen im Dreivierteltakt. Augenschmaus und Ohrenweide – ganz aus dor Lameng. … und gelacht werden darf auch.

Ort: Schlosstheater
Beginn: Freitag, 19:30 Uhr
Eintritt: VVK ab 27,50 €

19.10. Die größten Hits aller Zeiten
Die große Musik-Show der 50er bis 80er-Jahre
Zu erleben ist „Der Soundtrack des Lebens“. Top-Solisten mit internationaler Bühnenerfahrung präsentieren in einer zweieinhalbstündigen Show eine faszinierende Musikrevue! Erleben Sie eine absolute musikalische Erinnerungsreise!
Diese Revue verspricht nicht nur erstklassigen Live-Gesang, sondern auch farbenprächtige Original- Kostüme, ein opulentes Bühnenbild und nicht zuletzt die größten Nr.1-Hits der 50er bis 80er-Jahre. Nur die lt. Umfragen beliebtesten Oldies sind in der mitreißenden Show zu hören und zu sehen. Von deutschen Kult-Schlagern bis hin zu internationalen Gassenhauern.
Ein toller Star-Musik-Mix wartet auf Sie: ABBA, Elvis, Udo Jürgens, Peter Alexander, Dirty Dancing, Bony M, Conny Francis, Rex Gildo, Frank Sinatra, Tom Jones, Roy Orbison, Bill Haley, Elton John, Wham, Conny Froboess, Whitney Houston, Engelbert, Marilyn Monroe, Tina Turner und viele mehr. Natürlich dürfen dabei auch Ohrwürmer wie „Dancing Queen“, „Let´s twist again“, „Ti Amo“, „Santa Maria“, „My way“, „Zwei kleine Italiener“, „Ganz in Weiß“, „Unchained Melody“, „Azzuro“ oder „Über 7 Brücken musst du geh´n“ nicht fehlen.
Präsentiert wird die Show von Sänger und Entertainer Armin Stöckl, seines Zeichens als Deutschlands „Bester Musicalsänger“ und mit dem „Deutschen Fachmedienpreis“ ausgezeichnet. Der bekannte Fernsehmoderator wird galant und erfrischend durch den Abend führen. Auch als Sänger war er bereits viele Male im Fernsehen zu erleben – Z.B. in ARD, MDR, SWR, NBC (USA) und vielen weiteren Sendern. Konzerttourneen führten ihn schon nach Amerika, Frankreich oder Bolivien. Zudem wird sein Ensemble aus Top-Solisten mit weltweiter Bühnen – und TV-Erfahrung für Begeisterung sorgen.
Ort: Schlosstheater
Beginn: Samstag, 19:30 Uhr
Eintritt: VVK ab 22,00 €

19.10. 18. Ballenstedter Palliativtag
Informatives Programm mit hochkarätigen Referenten, welche zum Thema Palliativmedizin referieren
Ort: Lungenklinik, Ballenstedt
Beginn: 9.00 – 13.00 Uhr

19.10. FSV Askania Ballenstedt
spielt gegen TSV 1893 Langeln
Ort: Sportplatz Jahnstrasse
Beginn: 15.00 Uhr

19.10. bis 07.01.20 „SED – wenn du nicht gehst dann gehen wir…
Sonderausstellung der Gedenkstätte Deutsche Teilung Marienborn
anlässlich des 30. Jubiläums der sogenannten Wende
Ort: Festsaal im Schloss Ballenstedt

19.10. Musical Dinner Show – Best of Musicals
Begleiten Sie uns auf eine Reise in die Welt der Musicals. Sehen und hören Sie stimmgewaltigen Live-Gesang und liebevoll arrangierte Inszenierungen unserer Darsteller in aufwendigen und stilechten Kostümen. Erlben Sie hautnah einen unvergesslichen Abend voller Romantik, Drama, Leidenschaft und Lebensfreude.
Begleiten Sie Belle auf das Schloss, auf dem sie dem Biest begegnet, treffen Sie Elisabeth, die Kaiserin von Österreich, und lassen Sie sich von den heißen Rhythmen aus Dirty Dancing und dem flotten Hüftschwung der ABBA-Girls mitreisen.
Natürlich dürfen auch Udo Jürgens`unvergessliche, charmante Klassiker an einem solchen Abend nicht fehlen – und Sie und Ihre Freunde am besten auch nicht!
Live-Show mit exklusivem 3-Gang Menü
Reservierung Sie Ihre Karten telefonisch unter: 039483-510 oder per E-Mail an ballenstedt@vandervalk.de
Ort: Schlosshotel „Grosser Gasthof“, Ballenstedt
Beginn: 19.00 Uhr

26.10. Kürbisfest zu Halloween auf der Roseburg
Wenn die Nächte länger werden und sich die Dunkelheit langsam durch die Bäume schleicht, beginnt auf der Roseburg wieder die Gruselzeit für alle Halloween-Fans und die ganze Familie.
Es erwarten euch gespenstische Kürbisse, wunderlich gekleidete Menschen und seltsames Gebräu und Futter, das getrunken und gegessen werden möchte …
Basteleien, Spiele, viele kleine und große Überraschungen z.B. das Stockbrotbacken sorgen für einen „zauberhaften“ Nachmittag. Das passende Grusel-Gesicht kann man sich natürlich auch schminken lassen!
Alle kleinen Besucher können selbst gebastelte, schaurig-schöne Kürbisgesichter mitbringen .Die „Wahl der Garderobe“ sollte also dem Fest entsprechen – es lohnt sich!
Der Förderverein Roseburg freut sich auf euch!
Der Eintritt für Erwachsene Kostet 4,00 € – alle Besucher bis 10 Jahre haben wie immer freien Eintritt.
Ort: Roseburg Ballenstedt / OT Rieder
Beginn: ab 14.00 Uhr

27.10. KABARETT LEIPZIGER PFEFFERMÜHLE – FAIRBOTEN
Denk ich an Deutschland in der Nacht…. Die Moral der Gleichmacherei und auch die doppelte Moral setzen uns zu. Political Correctness und Presse scheinen keinen gemeinsamen Weg zu finden. Fatal. Und schlaflos lassen uns die Schäfchen beim Zählen zurück. Der Mensch ist nun einmal ein Herdentier und glaubt gerne der Mehrheit und nicht der Wahrheit. Unbeirrt und unerschrocken setzt er Kinderbücher auf den Index, denkt sich gedankenverloren Sprachungetüme aus wie „Bürgermeisterinnenkandidatin“, lobt nicht zu Lobendes in den berühmten Himmel und deklariert sinnentleerten Aktionismus zu aktivem Handeln.
Die Leipziger Pfeffermühle sagt entschlossen: Haben Sie Mut, schubsen Sie sich wach und dann auch Ihren Nachbarn. Lassen Sie sich unter keinen Umständen Achtsamkeit, Empathie und Fairness verbieten. Und rufen Sie beherzt dem kleinen Mann zu: „Es kommt nicht auf die Größe an!“. „FAIRBOTEN“ ist wie ein Schneewittchenspiegel, in den man erwartungsvoll hineinschaut. Doch Achtung: Was Sie zu sehen bekommen, ist die nackte Wahrheit. Und die ist wahrlich oft genug zum Lachen komisch. Es spielen: Elisabeth Sonntag in Doppelbesetzung mit Rebekka Köbernick, Rainer Koschorz und Frank Sieckelam Piano:Hartmut Schwarze od. Marcus Ludwig am Schlagzeug: Steffen Reichelt Musikalische Leitung: Marcus Ludwig Regie: Frank Sieckel Autoren: Holger Böhme, Heinz Klever, Erik Lehmann, Marcus Ludwig, Conny Molle, Philipp Schaller, Frank Sieckel, Ludger Wilhelm Liedtexte+Musik: Stefan Klucke und Dirk Pursche (Schwarze Grütze), Marcus Ludwig, Frank Sieckel
Ort: Schlosstheater
Beginn: Sonntag, 16:00 Uhr
Eintritt: VVK ab 21,15 €

30.10. Halloween auf Schloss Ballenstedt
Süßes oder Saures heißt es wieder am 30. Oktober 2019. Kürbisse, Grusel und Süßigkeiten auf Schloss Ballenstedt. In den Gängen, Hinterzimmern und Kellern wird es vor Geistern, Teufel und Hexen nur so wimmeln.
Wer sich gruseln will, sollte diesen Termin nicht verpassen. Natürlich gibt es wieder viele Attraktionen und Mitmachspiele.
Kommt in euren gruseligsten Kostüm und macht die Nacht zum Tag.
Ort: Schloss Ballenstedt
Beginn: ab 18.00 Uhr
01.-03.11. Herbstglühen
mit Musik & Tanz, Spiel und Spaß
Für das leibliche Wohl ist an allen Tagen gesorgt.
Ort: Turnhalle am Anger

01.11. Sarah Lesch & Support
Sarah Lesch zählt seit Jahren zu den umtriebigsten und produktivsten deutschen Liedermachern. Die Songs der mehrfach ausgezeichneten Wahl-Leipzigerin muten im Grundton lässig bis sonnig an, aber nicht selten durchblitzt von hemdsärmeligem Sarkasmus. Sie handeln von Liebe, Leichtigkeit und Friedensfrikadellen, aber auch von Heuchelei, Ausbeutung und Ignoranz. Das aktuelle Album, “Von Musen & Matrosen” ist auf Reisen entstanden, geschrieben in ein schwarzes Notizbuch. In Tour-Pausen am Strand, auf Dachterrassen, hinter Bühnen, an fremden Küchentischen. Gemacht aus Notizen, Inspirationsfetzen und Begegnungen, aufgenommen in Hotelzimmern, Kellerstudios,
Künstlerateliers. Die Platte bedient sich in bester Liedermachermanier bei diesem und jenem Genre, ohne sich dabei festzulegen. Rotzig und intim, klug und weltfremd zugleich, tanzt und springt sie zwischen den Welten. Sarah Lesch fängt die Flüchtigkeit des Moments ein und lässt sie im nächsten Atemzug wieder ziehen, in „sehr persönlichen Texten mit literarischer Qualität“. Ein Album, das gemeinsam mit der Künstlerin gewachsen ist, ungekünstelt und echt, voller Liebe und Handwerk
Ort: Schlosstheater
Beginn: Freitag, 20:00 Uhr
Eintritt: VVK 29,00 €

02.11. Baumann & Clausen – Tatort Büro
Das Credo von Deutschlands lustigsten Bürokraten: Wer lang im Büro sitzt, macht auch nur Fehler. Willkommen beim neuen Bühnenprogramm von Baumann & Clausen: TATORT BÜRO.
Alfred Clausen und Hans-Werner Baumann liefern in ihrer neuen, zweistündigen Show eine Lachsalve nach der anderen. Sie decken die Karteileichen des Büroalltags auf: Hierarchie schlägt Wissen, Vitamin B jegliche Kompetenz. Wer sich in Zeiten der Digitalisierung so quer stellt wie Baumann und Clausen, weiß ganz schnell: TATORT BÜRO hat nichts mit Taten zu tun. Arbeit ist wie Salz in der Suppe – zu viel davon und du spuckst es sofort aus. Baumann & Clausen liefern mit ihrem neuen Bühnenprogramm die lustigsten Antworten der Republik auf alle Fragen, die unter der Käffchentasse brennen. Denn von der Pause lernen, heißt siegen lernen. Ganz nach Alfreds Motto: ich habe heute meinen Wecker mit zur Arbeit genommen, damit er mal sieht, wozu er mich jeden Tag zwingt. Darauf ein Käffchen? BINGO!
Ort: Schlosstheater
Beginn: Samstag, 15:30 / 19:30 Uhr
Eintritt: VVK ab 28,50 €

02.11. FSV Askania Ballenstedt
spielt gegen Hessener SV
Ort: Sportplatz Jahnstrasse
Beginn: 14.00 Uhr

02.11. Hubertusmesse
Höhepunkt auf dem Schloss Ballenstedt
Alljährlich begehen Jäger in Deutschland und Teilen Europas, den Hubertustag. Die Stadt Ballenstedt, die Jägerschaft Quedlinburg und der Verein „Schloss- und Schlosspark Ballenstedt e.V. laden zur Hubertusmesse mit dem „Jagdbläser-Corps Wernigerode“ unter der Leitung von Herrn Schmidt ein.
Ort: Schlosskirche Schloss Ballenstedt
Beginn: 18.00 Uhr

04.11. Zaungespräch auf dem heimatHOF Gut Ziegenberg
In unserem heimatLABOR sind bereits einige Ideen entstanden und einige davon sind schon zu zarten Pflänzchen herangewachsen. Wir hegen und pflegen sie, arbeiten daran sie konkreter zu machen und Wege zu finden sie zu verwirklichen. Zum Beispiel unsere heimatHERBERGE, die Planung und Gestaltung unserer Hoftage, Zaungespräche … und Mitmachangebote auf dem Hof oder ein ganz spannendes Projekt der Kunstkurort Zauberberg. Wir möchten dir gerne von unseren Projekten und Ideen erzählen und laden dich sozusagen an unseren Gartenzaun zum Plaudern ein. Und wenn es draußen kalt wird und die Tage kürzer, dann gibts es natürlich einen gemütlichen Platz am Kachelofen.
Wir freuen uns auf dich.
Beginn: 19.30 – 21.30 Uhr
Ort: heimatHOF Gut Ziegenberg, Burgstraße 15, 06493 Ballenstedt

06.11. Rentnertreffen mit den Landfrauen Opperode eV.
Ort: Vereinsgelände der Landfrauen in Opperode
Beginn: 14.30 Uhr

06.11. Mittwochskino
Titel: „wird noch bekannt gegeben“
Ort: Filmmuseum Schloss Ballenstedt
Beginn: 18:00 Uhr
Eintritt: mit Unkostenbeitrag

08.11. Büchertausch & Schmökerplausch … auf dem heimatHOF Gut Ziegenberg
An alle Buchstabenverschlinger, Blättersüchtigen und Schmökerverrückten! Hier könnt ihr eurer Lust so richtig frönen! Am 10. November 2018 öffnet für euch unser Bücherstübchen und ihr könnt nach Herzenslust suchen, blättern, schmökern, tauschen und plauschen! Also, bringt alles mit was ihr schon gelesen habt und nehmt wieder mit was ihr noch nicht kennt.
Viel Spaß dabei!
Beginn: 15.00 – 18.30 Uhr
Ort: heimatHOF Gut Ziegenberg, Burgstraße 15, 06493 Ballenstedt

09.11. Vortrag des Extrembergsteigers Hans Kammerlander
Kartenreservierungen unter:
Albrecht Schmidt / Tel.Nr.: 039483-8977
Beginn: 18.00 Uhr
Ort: Schlosstheater

09.11. FSV Askania Ballenstedt
spielt gegen gegen FC Einheit Wernigerode II
Ort: Sportplatz Jahnstrasse
Beginn: 14.00 Uhr

14.11. Gerd Dudenhöffer spielt Heinz Becker
Das neue Programm: DOD – Das Leben ist das Ende
Friedhofsglocken. Sonor. Düster. Plötzlich kaltweißes Licht. Heinz Becker kommt nach Hause, von der Beerdigung in die Küche. In seinem schwarzen Anzug; 5 Callas in der Hand: „Die hann ich vergesst, ins Grab zu schmeißen.“ Stattdessen liegen die nun auf dem Küchentisch. Was will man machen!? „Willsche noch’n Bier?“ Obligat-liebenswerte Frage – im früheren Leben. Ab jetzt muss er selbst entscheiden. Vertraute Routine? Weggebrochen. Nichts ist mehr, wie’s war. Sein Alltag – kollabiert. Dazu diese Trauer. Kummervolle Nachdenklichkeit. Diese unbeholfene Ratlosigkeit. Und langsam beginnt er zu sinnieren, zu reflektieren, zu verarbeiten… Seit über 30 Jahren spielt Gerd Dudenhöffer, das sensibilisiert-gespitzte Ohr unmittelbar auf bürgerliche Befindlichkeiten ausgerichtet, seine realsatirische, grotesk-authentische Kunstfigur als personifizierte Karikatur des bornierten, universellen Menschen wie du und ich, den Otto Normalverbraucher, den er pointiert entlarvt, mit perfektem Timing, sparsam gesetzter Mimik, bar jeder political correctness, immer natürlich mit herzhaftem, oft unfreiwilligem, weil ‚Heinz-typischem‘ Witz. DOD – das 18. Programm, theatralisches „Kabarett noir“, stringent inszeniert, schwarz-weiß, hell-dunkel, geschickt die Balance wahrend zwischen Tragik und Komik. Tragikomisch eben. Denn Heinz ist Heinz. ‚Todsicher‘.
Ort: Schlosstheater
Beginn: Donnerstag, 20:00 Uhr
Eintritt: VVK ab 28,60 €

15.11. Der Bundesweite Vorlesetag
Die Schüler zeigen uns jedes Jahr bei den Vorlesewettbewerben,
dass sie gut lesen können. Wie steht es um die Erwachsenen?
Trauen Sie sich und beteiligen sich am „Ballenstedter Vorlesewettbewerb LeseLust“
„Am 15. November 2019 zum Deutschlandweiten Vorlesetag startet ab 17 Uhr in der Fürstin-Pauline-Bibliothek der Vorlesewettbewerb für Erwachsene ab 18 Jahre.
Wir sind gespannt auf Ihre Lieblingsbücher und Geschichten
und freuen uns über eine rege Teilnahme.
Die 3 besten, durch eine Jury bewerteten Beiträge, werden mit einem Büchergutschein belohnt.
Ort: Fürstin-Pauline-Bibliothek Ballenstedt, Alter Markt 9
Zeit: ab 17.00 Uhr

16.11. Jetzt kommt die Süße – Eine Tribute Show um Helga Hahnemann und Freunde
Erinnerungen sind eine schöne Sache, aber oftmals bleibt im Vordergrund das Lachen und die Träne ist längst vertrocknet.
Unser musikalischer Rückblick stellt die Lieder und fröhlichen Momente einer unvergessenen Künstlerin in den Mittelpunkt, dabei werden Tanzszenen damaliger Revueprogramme in unsere Tage versetzt aber begeistern wie eh und je. Prachtvolle Kostüme und ausgewählte Tänzerinnen bezaubern mit Choreografien von damals und heute. Musikalische Reminiszenzen an ebenso beliebte Schlagerinterpreten aus damaliger Zeit runden das Kaleidoskop dieser Show in einem Spiegelbild unvergessener Interpreten ab.
Millionen saßen vor den Fernsehapparaten, wenn die „Henne“ mit ihrer Berliner Schnauze das Publikum in Stimmung brachte. Helga Hahnemann stand für Alltagshumor und Melodien, die Gassenhauer waren und von ihren Fans mitgesungen wurden. Und so ist es auch heute noch, wenn ihre Titel erklingen. Melodien wie „Dicke da“, „Clärchens Ballhaus“ oder „Wo ist mein Geld bloß geblieben“ sind Evergreens. Unvergessen auch ihre Rollen als Ilse Gürtelschnalle, Traudel Schulze oder Erna Mischke. Helga Hahnemann moderierte nicht nur den „Kessel Buntes“, sie sang, steppte, spielte, tanzte mit dem Fernsehballett auf Spitze und sprang auch mal in den Spagat. Sie war eine brillante Entertainerin! Geschichten und Lieder der einzigartigen Helga Hahnemann und manch anderem Ostdeutschen Schlagerinterpreten kehren auf die Bühne zurück. Neunzig unterhaltsame Minuten garantieren Kurzweil und beste Stimmung vom ersten bis zum letzten Titel.
Ort: Schlosstheater
Beginn: Samstag, 18:00 Uhr
Eintritt: VVK ab 39,95 €

17.11. Rotkäppchen und der Wolf
Das beliebte Thüringer Kindertheater „Doncalli“ zeigt: „Rotkäppchen und der Wolf“ live auf der Theaterbühne! Das Thüringer Kindertheater „Doncalli“ kommt nach Ballenstedt. In Jahr 2019 zeigen wir den Märchenklassiker der Brüder Grimm „Rotkäppchen und der Wolf“, vor märchenhafter Kulisse wird das Märchen in originalgetreuen Kostümen von Schauspielern dargestellt. Ein kleines Mädchen, Rotkäppchen, dem seine Großmutter einst eine rote Kappe geschenkt hat, wird von der Mutter geschickt, der in einem Haus im Wald wohnenden, bettlägerig kranken Großmutter einen Korb mit Leckereien (Kuchen und Wein) zu bringen. Die Mutter warnt Rotkäppchen eindringlich, es solle nicht vom Weg abgehen. Im Wald lässt sich Rotkäppchen auf ein Gespräch mit einem Wolf ein. Der Wolf horcht Rotkäppchen aus und macht es auf die schönen Blumen aufmerksam, worauf Rotkäppchen beschließt, noch einen Blumenstrauß zu pflücken, der Warnung der Mutter zum Trotz. Der Wolf eilt geradewegs zur Großmutter und frisst sie. Er legt sich in deren Nachthemd in ihr Bett und wartet auf Rotkäppchen. Bald darauf erreicht Rotkäppchen das Haus, tritt ein, und begibt sich in Großmutters Bett. Dort wundert sich Rotkäppchen über die Gestalt ihrer Großmutter, erkennt aber nicht den Wolf, bevor es ebenfalls gefressen wird. Doch zum guten Ende befreit der Jäger Großmutter und Rotkäppchen aus dem Bauch des Wolf´s, so nimmt das Märchen ein gutes Ende. Das Märchenspiel ist für Kinder ab 2 Jahren geeignet und dauert ca. 80 Minuten.
Beginn: Sonntag, 15.30 Uhr
Ort: Schlosstheater
Eintritt: VVK ab 14,50 €

23.11. IVUSHKA – Die Russische Weihnachtsrevue
Kunstvoll, rasant und rhythmisch sind die stepptanzartigen Szenen, mit denen die Akteure einen Streifzug durch das Reich von Zar Peter dem Großen (1672 – 1725) darbieten. Die graziösen Tänzerinnen stehen ihren männlichen Kollegen in nichts nach. Die mit Anmut vollführten Pirouetten sind für sich schon eine Augenweide.
Ort: Schlosstheater
Beginn: Samstag, 18:00 Uhr
Eintritt: VVK ab 23,50 €

24.11. IVUSHKA – Die Russische Weihnachtsrevue
Kunstvoll, rasant und rhythmisch sind die stepptanzartigen Szenen, mit denen die Akteure einen Streifzug durch das Reich von Zar Peter dem Großen (1672 – 1725) darbieten. Die graziösen Tänzerinnen stehen ihren männlichen Kollegen in nichts nach. Die mit Anmut vollführten Pirouetten sind für sich schon eine Augenweide.
Ort: Schlosstheater
Beginn: Sonntag, 16:00 Uhr
Eintritt: VVK ab 23,50 €

30.11. – 02.12. Ballenstedter Adventslust
Auch in diesem Jahr öffnet der Ballenstedter Adventsmarkt zum ersten Advent seine Pforten auf dem Rathausplatz.
Zwischen dem Alten und neuen Rathaus, dem Oberhof und der Nicolaikirche laden zahlreiche Vereine und Händler mit Kusthandwerk und Dekorativem zum vorweihnachtlichen Bummeln ein. Das Schmücken des Weihnachtsbaumes durch die Ballenstedter Kinder und ein buntes musikalisches Programm stimmen auf die besinnliche Zeit ein. Heissgetränke und viele Leckereien versüßen den Aufenthalt.
Natürlich ist auch der Weihnachtsmann höchstpersönlich vertreten.
Ort: Rathausplatz Ballenstedt

30.11. – 01.12. Adventsnachmittag im Oberhof
Ort: Oberhof am Rathausplatz
Zeit: 14.00 Uhr – 19.00 Uhr (30.11.2019)
14.00 Uhr – 17.00 Uhr (01.12.2019)